Tagung 2020

27. MAI 2020 IN BRUGG

FACHTAGUNG: „HÄUSLICHE GEWALT AUS KINDERPERSPEKTIVE: INTERDISZIPLINÄRER KINDERSCHUTZ“

INFORMATION COVID-19:

Aufgrund der aktuellen Lage betreffend dem Coronavirus werden wir Sie informieren, ob die Tagung vor Ort oder online stattfinden wird.

Wie Kinder und Jugendliche bei der Prävention häuslicher Gewalt mitwirken können

Mittwoch, 27. Mai 2020, 13.30 – 17.30

 

FHNW Campus Brugg-Windisch

Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch

(oder online)

Krach oder Gewalt zu Hause haben einen Einfluss auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und erschweren den Schulalltag. Wie können sich Fachleute aus dem Schul- und dem Gesundheitssystem besser vernetzen, um betroffenen Kindern einen angemessenen Zugang zum Gesundheitssystem zu gewährleisten? Wie können Kinder und Jugendliche bei der Prävention häuslicher Gewalt mitwirken? Wie können Ihre Institution und Sie persönlich bei häuslicher Gewalt wirksame Prävention leisten?

 

Zielpublikum: Die Fachtagung richtet sich an Fachpersonen aus dem Gesundheitssystem (Kinderärzt/innen u.a.), der Schule/Schulsozialarbeit, Heimgemeinschaften, der Kinder- und Jugendarbeit sowie dem kantonalen und kommunalen Kindesschutz

 

Kosten: CHF 40 (inkl. Verpflegung, falls nicht online durchgeführt)

 

Tagungsort: FHNW Campus Brugg-Windisch (oder online)

Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch

TAGUNGSPROGRAMM

Grusswort:
Dr. phil. Mirjam von Felten, Leiterin Fachstelle Intervention gegen häusliche Gewalt, Kanton Aargau

 

Berichte aus der Praxis einer Kinderschutzgruppe: Zusammenarbeit und Empfehlungen an Fachpersonen

– Martin Schempp, Sozialpädagoge, Kinderschutzgruppe Kantonspital Aarau

 

Erziehung ist Privatsache – Gewalt an Kindern nicht. Kindswohlgefährdungen auch auf gesellschaftlicher Ebene begrenzen – Yvonne Feri, Präsidentin Stiftung Kinderschutz Schweiz, Nationalrätin

 

Was mich nicht umbringt macht mich stark? Zur Resilienzentwicklung Jugendlicher, die familiär Gewalt erfahren haben. – Prof. Dr. Wassilis Kassis, Leiter Institut Forschung und Entwicklung PH FHNW

 

Interkulturelle Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Kontext häuslicher Gewalt:

Dr. med. Fana Asefaw, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, leitende Ärztin, Clienia Winterthur

 

Prävention häuslicher Gewalt in Schulen, Jugendarbeit und Heimen: – Madleina Brunner Thiam, Programmleiterin NCBI Schweiz und Sozialarbeiterin, sowie Kinder aus einem „Keine Daheimnisse“-Projekt

 

Workshops zur Auswahl:

 

 

  • Workshop 1: Beratungsgesprächsführung mit betroffenen Kindern, Jugendlichen und Familien inklusive transkulturellen FragenDr. med. Fana Asefaw
  • Workshop 2: Häusliche Gewalt und Kinder: Strategie und Vorgehen Dr. phil. Mirjam von Felten und Martin Schempp 
  • Workshop 3: Initiieren und durchführen von Präventionsprojekten mit Kindern und JugendlichenMadleina Brunner Thiam und SchulsozialarbeiterIn

Abschluss und Vernetzungs-Apéro

 

Ebikon

Primarschule Sagen

Durchgeführt im Jahr

2014

Kontaktperson

Irène Odermatt

Hombrechtikon

Im Eich

Durchgeführt im Jahr

2018

Kontaktperson

Lothar Jannsen

Kloten

Nägelimoos

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Natalia Lübke

Zürich Altstetten

Im Herrlig

Durchgeführt im Jahr

2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020

Kontaktperson

Joy Jellamo, Chiara Petrachi

Uster

Hasenbühl

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Eva Akamp

Rüti

Oberdorf

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Gabrielle à Porta

Rüti

Fägswil

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Gabrielle à Porta

Kriens

Brunnmatt

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Susan Wehle

Volketswil

Lindenbüel

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Isabelle Brechbühl

Kriens

Amlehn

Durchgeführt im Jahr

2019

Kontaktperson

Susan Wehle

Bürglen TG

Sekundarschule Bürglen

Durchgeführt im Jahr

2020

Kontaktperson

Edith Schallenberg

Bürglen TG

Primarschule Bürglen

Durchgeführt im Jahr

2020

Kontaktperson

Edith Schallenberg

Zürich Altstetten

Altstetterstrasse

Durchgeführt im Jahr

2018, 2019, 2020

Kontaktperson

Jenny Baruch

Hombrechtikon

Gmeindmatt

Durchgeführt im Jahr

2018

Kontaktperson

Lothar Jannsen

Urdorf

Zentrum

Durchgeführt im Jahr

2017

Kontaktperson

Chris Szaday

Öttwil-Geroldswil

Primarschule Öttwil-Geroldswil

Durchgeführt im Jahr

2014

Kontaktperson

Angela Klarwein

Urdorf

Weihermatt

Durchgeführt im Jahr

2017

Kontaktperson

Chris Szaday

Stadt Zürich

Im Döltschi

Durchgeführt im Jahr

2016

Kontaktperson

Carmen Fernandez

Wädenswil

Primarschule Glärnisch

Durchgeführt im Jahr

2012

Kontaktperson

Fabian Bächli

Pfaffnau

Schulhaus Pfaffnau

Durchgeführt im Jahr

2012

Kontaktperson

Daniel Koller

Beringen

Oberstufe Beringen

Durchgeführt im Jahr

2014

Kontaktperson

Isabella Kehrli

Horgen

Primarschulhaus Waldegg

Durchgeführt im Jahr

2012, 2015

Kontaktperson

Christian Frösch

Elsau

Oberstufe Elsau

Durchgeführt im Jahr

2012

Kontaktperson

-

Ittigen

KiJuFa Kinder- und Jugend-Fachstelle

Durchgeführt im Jahr

2011

Kontaktperson

-

Regensdorf

Schulhaus Chürzächer

Durchgeführt im Jahr

2011

Kontaktperson

Lilian Zürrer

Regensdorf

Primarschule Pächterried

Durchgeführt im Jahr

2016

Kontaktperson

Rita Aquilante-Wellinger

Ettiswil

Schule Ettiswil

Durchgeführt im Jahr

2012

Kontaktperson

Daniel Koller

Luthern

Schule Luthern

Durchgeführt im Jahr

2013

Kontaktperson

Daniel Koller

Schlieren

Schule Kalktarren

Durchgeführt im Jahr

2013

Kontaktperson

Urs Kernen

Winterthur

Gutschick

Durchgeführt im Jahr

2018

Kontaktperson

Moritz Bräm